Ausgesperrt – was tun?

0

Hektik, Eile und dann den Schlüssel im Haus vergessen – sich auszusperren, passiert der Mehrheit der Berufstätigen mindestens einmal. Im ersten Moment wächst die Panik, nicht in das Haus zu gelangen oder an die persönlichen Gegenstände zu gelangen. Mit den folgenden Tipps befreien Sie sich schnell aus der misslichen Lage.

Erste Schritte nach dem Entdecken

Bemerken Sie, dass sich der Schlüssel im Gegensatz zu Ihnen im Haus befindet, bewahren Sie die Ruhe. Was wie ein nerviger Hinweis erscheint, erspart Ihnen in vielen Fällen komplizierte Lösungen. Stellen Sie sich die Frage, ob ein Zweitschlüssel existiert. Viele Wohnungseigentümer hinterlassen bei Freunden oder Verwandten einen Schlüssel, damit diese bei Abwesenheit nach dem Rechten schauen. Ist dies nicht der Fall, gehen Sie systematisch vor. Befindet sich Ihre Wohnung im Erdgeschoss oder geringer Höhe, suchen Sie nach offenen Fenstern. Bei Eigenheimen kommt gegebenenfalls eine Terrassentür oder Balkontür infrage.

Überschätzen Sie sich nicht. Mit Leitern oder über Balkonbrüstungen zieht der Einbruch in die eigene Wohnung eher gesundheitliche Konsequenzen nach sich als ein erfolgreiches Öffnen. Verfügen Sie über nette Nachbarn, fragen Sie diese um Rat. Vielleicht kennen Sie das Problem oder haben eine Idee. Bei Mietwohnungen lohnt der Anruf beim Vermieter. In einigen Fällen hat dieser einen Schlüssel für die Wohnung. Dies ist insbesondere bei Studentenwohnheimen oder ähnlichen Einrichtungen der Fall. Als letzter Hoffnungsschimmer überlegen Sie, ob Sie oder ein Familienmitglied den Schlüssel vielleicht an einem sicheren Ort am Haus deponiert. In diesem Fall liegt Hilfe nicht fern.

Technische Abhilfe ohne Risiken

Haben Sie keine Möglichkeit, ohne Risiken in das Gebäude zu gelangen, wenden Sie sich an professionelle Helfer. Der Kreditkartentrick funktioniert nur im Fernsehen, es sei denn, sie benötigen die Karten nicht mehr. Die sicherste Variante bietet ein Schlüsseldienst. Dieser arbeitet kostenpflichtig, spart jedoch Zeit und Nerven. Der Anbieter schluesseldienst-kontor.de zeigt Ihnen eine umfangreiche Übersicht über deutschlandweite Schlüsseldienste.

Die Kunden finden unter Angabe Ihrer Region schnell und unkompliziert den passenden Schlüsseldienst. Für die Zukunft achten Sie darauf, die Situation zu vermeiden. Sie vertrauen den Schlüssel engen Verwandten oder Freunden an. Im Notfall halten diese den Schlüssel bereit und sie kommen ohne Verluste aus der Situation heraus. Andernfalls bitten Sie Nachbarn oder den Vermieter um einen sicheren Platz für Ihren Schlüssel.

Teilen.

Über Autor

Wir von fachmann.at informieren dich rund um die Themen Bauen und Wohnen. Beiträge über Bautechniken, Baustoffe, Heizsysteme und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Wie ist deine Meinung dazu?